Petro auf der Gamescom

Dank der Organisation von René Meyer von der Schreibfabrik ist Petro Tyschtschenko  auf der Kölner Messe Gamescom vom 13. August – 17. August mit einem eigenen Stand in der Halle 10.2 vertreten. Dort werden unter anderem sein Commodore PET, SX64 und der Prototyp des Amiga Walker zu sehen sein. Auch sein Buch kann direkt am Stand erworben werden und wird auf Wunsch signiert. Die Gamescom ist die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik und es werden über 300.000 Besucher erwartet.

Patric Klöter ist am 16. August den ganzen Tag über am Stand anwesend.

Fotos der letztjährigen Retro-Veranstaltung auf der Gamescom: http://www.schreibfabrik.de/img/gamescom2013/